Einrichtungsleitung für die Tagesstätten in Meiningen

(m/w/d)

Der Bereich Psychosoziale Hilfen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist Teil der diakonischen Sozialwerk Meiningen gGmbH und bietet unter anderem für suchtkranke, psychisch kranke und seelisch behinderte Menschen und deren Angehörige eine Vielzahl von Beratungs-, Unterstützungs- und Wohnangeboten.

Gesucht wird ab dem 01.07.2023 oder zu einem späteren Zeitpunkt eine

Einrichtungsleitung (m/w/d)

ca. 30 - 39 Stunden wöchentlich (in der Regel unbefristet)

für die Tagesstätten für psychisch kranke, seelisch behinderte und suchtkranke Menschen im Teilhabezentrum Meiningen „Alte Handwerkskammer"

 

Ihre Aufgaben
  • Planung, Organisation, Durchführung und Kontrolle der pädagogischen und therapeutischen Betreuungsarbeit entsprechend der Konzeption der Tagesstätten
  • Führen der Erstkontakt- und Aufnahmegespräche mit Interessenten am Angebot Tagesstätte (Akquise), Unterstützung der Klienten bei der Leistungsbeantragung
  • fachliche Einschätzung des Unterstützungs- und Therapiebedarfs der Klienten, Erstellung und Fortschreibung individueller Therapie- und Hilfepläne
  • eigenverantwortliche Konzipierung und Durchführung von therapeutischen Einzel- und Gruppenangeboten und Übernahme von Bezugsbetreueraufgaben für Klienten
  • Kriseninterventionen und -prävention in Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften
  • kontinuierliche Weiterentwicklung des personenzentrierten und sozialraumorientierten Leistungsangebotes der Tagesstätten (Entwicklung und Umsetzung neuer Angebote, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit)
Ihr Profil
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagoge/in/Sozialarbeiter/in oder einen vergleichbaren Berufsabschluss
  • das Interesse, die Einrichtung und das Teilhabezentrum konzeptionell weiterzuentwickeln und die Bereitschaft, das Leistungsangebot kontinuierlich auszubauen
  • die Motivation, einen bedeutenden Beitrag zur Selbstbestimmung und Teilhabe von psychisch kranken, seelisch behinderten und suchtkranken Menschen zu leisten
  • Leitungserfahrung und Berufserfahrung im Umgang mit psychisch kranken, seelisch behinderten und/oder suchtkranken Menschen
  • von Vorteil ist eine sozialtherapeutische Zusatzausbildung
  • ein hohes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Freude an der Arbeit
  • Identifikation mit dem Unternehmen und Bejahung des diakonischen Auftrages
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche erwünscht
Wir bieten
  • eine verantwortliche und vielseitige Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • enge Zusammenarbeit mit der Leiterin des Teilhabezentrums
  • erfahrene, aufgeschlossene und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung und regelmäßige Supervisionsangebote
  • fachliche Einbindung in den Bereich Psychosoziale Hilfen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene des Unternehmens      
  • leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland (AVR DW-EKM) mit attraktiver Alterszusatzversorgung
  • die Mitarbeit in einem Unternehmen in gemeinnütziger Trägerschaft                

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Bereichsleiter, Herr Weißbach, Telefon 03693 8922-00, oder Frau Pfeffer, Personalleiterin, Telefon 03693 456-355 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit aussagefähigen Unterlagen an:

Sozialwerk Meiningen gGmbH
Personalabteilung
Ernststraße 7
98617 Meiningen

oder per Mail an:
b.pfeffer@sozialwerk-meiningen.de