Sozialwerk Meiningen Gebäude bei Nacht

 

Ehrenamtliche Jobs im Sozialwerk Meiningen

Ohne freiwillige Helfer, die sich im Ehrenamt engagieren, hätten es viele soziale und kulturelle Einrichtungen, Vereine oder Initiativen in der Bundesrepublik schwer. Bei dieser Form des Freiwilligendienstes spricht man häufig auch vom bürgerschaftlichen Engagement, das sich dadurch auszeichnet, nicht oder zumindest nicht ausschließlich auf persönliche Vorteile ausgerichtet zu sein. Auch im Sozialwerk Meiningen sorgen mehr als 100 Freiwillige in ehrenamtlichen Jobs dafür, dass Patienten, Klienten und Kunden rundum bestens versorgt sind. Dabei bieten wir ein vielseitiges Spektrum an Möglichkeiten für alle, die sich ehrenamtlich einbringen möchten.

Was sind ehrenamtliche Jobs?

Ehrenamtliche Jobs können sehr vielseitig sein und sowohl Erwachsene als auch Jugendliche ansprechen. Das ehrenamtliche Engagement beginnt häufig im kleinen Kreis und ist vorwiegend von altruistischen Motiven geprägt: Wer beispielsweise einer älteren Dame aus der Nachbarschaft regelmäßig beim Einkaufen hilft oder hin und wieder die örtliche Feuerwehr beim Müllsammeln unterstützt, engagiert sich sozial, ohne dass er dafür eine vorzeigbare Gegenleistung bekommt. Um ehrenamtliche Jobs handelt es sich dagegen, wenn eine gewisse Regelmäßigkeit bzw. eine offizielle Verbindlichkeit als Komponente hinzukommt. Ehrenamtliche Jobs können einmalig ausgeführt werden, wenn jemand beispielsweise bei einem Gemeindefest oder einer Benefiz-Veranstaltung aushilft, oder sie können einen kontinuierlichen Charakter besitzen, wie etwa der Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr oder im lokalen Tierheim. Für gewöhnlich profitieren sowohl der Empfänger des ehrenamtlichen Engagements als auch der Spender von dem Einsatz.

Wer interessiert sich für ehrenamtliche Jobs?

Die Motivationen ehrenamtliche Jobs anzunehmen, können vielseitig sein. In der Regel erhofft sich der Freiwillige eine Art Entlohnung für seine Tätigkeit. Diese bekommt er beispielsweise in Form von Lob oder Dank, Anerkennung aus dem Freundeskreis oder einem Zusammengehörigkeitsgefühl, wie es beispielsweise in Vereinen und Organisationen an der Tagesordnung ist. In anderen Fällen übernehmen Menschen ehrenamtliche Jobs, weil sie das Gefühl haben der Gesellschaft etwas zurückgeben zu wollen oder weil sie sich dadurch als "besserer Mensch" fühlen können. Auch ein soziales Verantwortungsbewusstsein oder ein religiöses Selbstverständnis können Motivatoren für die Übernahme ehrenamtlicher Jobs sein. Andere erhoffen sich hingegen berufliche oder persönliche Erfahrungen und Vorteile von ihrem Engagement. Wichtig ist, dass es keine Bewertung hinsichtlich der Motivation geben sollte: Weil verschiedene Institutionen auf das Engagement ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiter angewiesen sind, spielen deren Motive letztendlich nur eine untergeordnete Rolle.

Welche ehrenamtlichen Jobs bietet das Sozialwerk Meiningen?

Die reibungslosen Abläufe in den verschiedenen zum Sozialwerk Meiningen gehörenden Einrichtungen und Aufgabenfeldern wären ohne den unermüdlichen Einsatz der mehr als 100 freiwilligen Helfer nicht möglich. Dementsprechend können in allen Bereichen ehrenamtliche Arbeiten angeboten werden.

Geriatrische Fachklinik

In unserer Geriatrischen Fachklinik konzentrieren sich die ehrenamtlichen Jobs vor allem auf den sogenannten Besuchsdienst. Hier besuchen die Freiwilligen Patienten aus unserer Klinik, die keine Angehörigen mehr haben oder aus anderen Gründen keinen Besuch erwarten können.

Hospiz- und Palliativversorgung

In der Hospiz- und Palliativversorgung ist der größte Teil unserer ehrenamtlichen Jobs zu vergeben. Sie erfordern allerdings ein hohes Maß an physischer und psychischer Belastbarkeit, denn die Arbeit mit schwerkranken bzw. sterbenden Menschen ist fordernd. Deshalb absolvieren die Freiwilligen vor dem Einstieg in die ehrenamtlichen Jobs zunächst eine Ausbildung zum Hospizbegleiter. Diese dauert ungefähr 100 Stunden und bereitet die Interessierten auf die vielseitigen Aufgabenfelder ihrer Tätigkeit sowie die damit einhergehenden Belastungen vor. Auch im Anschluss an diese Ausbildung besuchen die Freiwilligen regelmäßige Fortbildungen und können auf Wunsch eine seelsorgerische Betreuung in Anspruch nehmen. In den ehrenamtlichen Jobs begleiten sie Patienten und deren Angehörige beim Abschiednehmen sowie der Trauerbewältigung. Dies geschieht entweder im Zuhause des Patienten, in einer Altenpflegeeinrichtung, in einem Krankenhaus oder in unserem stationären Hospiz. Alternativ bzw. zusätzlich können freiwillige Mitarbeiter sich in ehrenamtlichen Jobs für das Projekt "Hospiz macht Schule" engagieren und Kinder über die Themen Sterben, Trauer, Trost und Trösten aufklären.

Die Tafel

Viele Millionen Tonnen Lebensmittel landen pro Jahr im Müll, obwohl sie eigentlich noch genießbar sind. Um Menschen, die aus eigener Tasche keine abwechslungs- und vitaminreiche Kost bezahlen können, unter die Arme zu greifen, sammeln die freiwilligen Mitarbeiter in den ehrenamtlichen Jobs bei der Tafel diese Lebensmittel ein und verteilen sie als Lebensmittelspenden.

Kinder- und Jugendhilfe

Ehrenamtliche Jobs in der Kinder- und Jugendhilfe sind sehr vielseitig. So besteht beispielsweise die Möglichkeit Tagesgruppen zu besuchen und dort kreative Aktionen zu betreuen. Auch Projekte im Mehrgenerationenhaus, wie etwa die Hausaufgabenbetreuung oder der Seniorentreff, bieten die Option ehrenamtlich im Sozialwerk Meiningen tätig zu werden. Gern können die Helfer sich hier auch selbst kreativ einbringen und eigene Projekte entwickeln.

Begegnungsstätte

In der Begegnungsstätte betreuen die Ehrenamtlichen die Besucherinnern und Besucher und bieten gemeinsame Aktivitäten, wie zum Beispiel Kochen, an.

Technik

Ehrenamtliche Jobs in der Technik konzentrieren sich vor allem darauf die Hausmeister und Haustechniker des Sozialwerks Meiningen zu unterstützen. Einsatzgebiete sind insbesondere die Außen- und Grünanlagen.

Wo gibt es Auskünfte rund um ehrenamtliche Jobs?

Wer sich für ehrenamtliche Jobs im Sozialwerk Meiningen interessiert, wendet sich am besten an Frau Pfeffer, unsere Leiterin Personalwesen. Anfragen sind unter der Rufnummer 03693 456-355 oder per E-Mail an b.pfeffer@sozialwerk-meiningen.de möglich.